Cine Orion

Vorschau

une intime conviction *  francais sans st

une intime conviction * francais sans st

Depuis que Nora a assisté au procès de Jacques Viguier, accusé du meurtre de sa femme, elle est persuadée de son innocence. Craignant une erreur judiciaire, elle convainc un ténor du barreau de le défendre pour son second procès, en appel. Ensemble, ils vont mener un combat acharné contre l'injustice. Mais alors que l'étau se resserre autour de celui que tous accusent, la quête de vérité de Nora vire à l'obsession.
Kinostart
Mittwoch, 13. März
ab 12 JahrenDigital
The Favourite

The Favourite

In early 18th century England, a frail Queen Anne occupies the throne and her close friend, Lady Sarah, governs the country in her stead. When a new servant, Abigail, arrives, her charm endears her to Sarah.
Kinostart
Mittwoch, 27. März
Digital
Ben is Back

Ben is Back

Ben est un charmant jeune homme de 19 ans, mais son addiction à la drogue lui fait complètement perdre pied. Autorisé contre toute attente à quitter le centre de désintoxication pour rentrer dans sa famille durant les fêtes de fin d’année, sa mère Holly l’accueille à bras ouverts. Son amour pour Ben est inconditionnel, mais elle apprend rapidement qu’il représente toujours un danger pour lui-même et sa famille. Pendant 24 heures tumultueuses, Holly met tout en œuvre pour éviter l’implosion de sa famille. Eigentlich sollte es für die fünfköpfige Familie Burns ein ganz normales Weihnachtsfest werden, doch plötzlich steht der 19-jährige Ben (Lucas Hedges) vor der Tür. Während sich seine Mutter Holly (Julia Roberts) überschwänglich freut ihn zu sehen, ist seine Schwester Ivy (Kathryn Newton) und Stiefvater Neal (Courtney B. Vance) mehr als nur skeptisch. Ben wohnt nämlich eigentlich in einer Einrichtung für betreutes Wohnen, denn Ben ist Drogensüchtig. Während Holly schon damit beginnt die Tabletten aus dem Badezimmerschrank zu räumen und ihren Schmuck zu verstecken, freut sich Ben seine beiden jüngeren Brüder wiederzusehen. Man könnte meinen der Familie ginge es gut, doch keiner mag Ben wirklich glauben, dass er von seiner Sucht losgekommen ist. Holly verspricht ihn in den kommenden 24 Stunden nicht aus den Augen zu lassen, woraufhin Ben schon bald mit seiner Vergangenheit konfrontiert wird. Die ersten aus der Stadt erkennen den ehemaligen Dealer wieder, woraufhin kurze Zeit später auch noch der Hund entführt wird. Plötzlich finden sich Mutter und Sohn des Nachts gemeinsam im Auto wieder, um den Hund zu suchen und die gemeinsame Vergangenheit ein Stück weit aufzuarbeiten.
Kinostart
Mittwoch, 27. März
Digital
The Mule

The Mule

À plus de 80 ans, Earl Stone est aux abois. Il est non seulement fauché et seul, mais son entreprise risque d'être saisie. Il accepte alors un boulot qui – en apparence – ne lui demande que de faire le chauffeur. Sauf que, sans le savoir, il s'est engagé à être passeur de drogue pour un cartel mexicain. Extrêmement performant, il transporte des cargaisons de plus en plus importantes. Ce qui pousse les chefs du cartel, toujours méfiants, à lui imposer un "supérieur" chargé de le surveiller. Mais ils ne sont pas les seuls à s'intéresser à lui : l'agent de la DEA Colin Bates est plus qu'intrigué par cette nouvelle "mule". Entre la police, les hommes de main du cartel et les fantômes du passé menaçant de le rattraper, Earl est désormais lancé dans une vertigineuse course contre la montre... Earl Stone (Clint Eastwood) ist ein Veteran des Zweiten Weltkriegs und nach seiner militärischen Karriere zu einem anerkannten Gartenbauexperten aufgestiegen. Doch er ist hoch verschuldet, was den über 80 Jahren alten Earl dazu verleitet, für ein mexikanisches Kartell Kokain über die Grenze zu schmuggeln. Weil er als betagter Mann für die Grenzpolizisten ein harmloser alter Mann zu sein scheint, leistet Earl als Schmuggler sehr gute Arbeit, sogar so gut, dass seine zu transportierende Fracht immer wertvoller wird. Das Kartell beauftragt sogar einen Aufpasser, der nur ein Auge auf Earl haben soll. Obwohl die Geschäfte zwischen Earl und dem Kartell so gut laufen, gerät er eines Tages auf den Radar des erbarmungslosen DEA-Agenten Colin Bates (Bradley Cooper). Die Geldsorgen gehören für Earl fortan der Vergangenheit an, doch die Fehler, die er einst in seiner Vergangenheit begann, verfolgen ihn bis heute. Für Earl ist es an der Zeit, Wiedergutmachung zu leisten, wenn er nicht vorher vom Kartell oder den Gesetzeshütern erwischt wird...
Kinostart
Mittwoch, 27. März
Digital
Mary Queen of Scots

Mary Queen of Scots

Mary Stuart's attempt to overthrow her cousin Elizabeth I, Queen of England, finds her condemned to years of imprisonment before facing execution.
Kinostart
Mittwoch, 27. März
Digital
The Old Man and the Gun

The Old Man and the Gun

Le charmant Forrest Tucker (Robert Redford) a dépassé l'âge de la retraite depuis belle lurette mais il reste l'un des braqueurs de banque les plus doués du 20e siècle. Et lorsqu'il rencontre la femme de sa vie, plus rien ne semble lui manquer. Mais alors que le jeune détective John Hunt (Casey Affleck) lance une chasse à l'homme pour retrouver Forrest et ses complices, un véritable jeu du chat et de la souris se met rapidement en place. Hunt lui-même ne peut résister aux charmes de Forrest.
Kinostart
Mittwoch, 27. März
Digital
ALITA

ALITA

Weit in der Zukunft hat es die Menschheit geschafft fremde Welten in fernen Galaxien zu erobern. Allerdings hat sich auch die Gesellschaft noch mehr gespalten. Es existieren himmlische Städte weit über dem Erboden und darunter gigantische Städte aus Schrott und Gerümpel. Der Mechaniker Ido lebt in einer dieser Schrottstädte, wo er gegen Entgeld diverse Gegenstände konstruiert und repariert. Beim Sammeln von diversen Teilen, die er gebrauchen könnte, stößt er auf den Rumpf eines weiblichen Cyborgs, der noch sehr gut erhalten aussieht. Tatsächlich frägt sich Ido, warum man den Cyborg weggeworfen hat. Er nimmt ihn mit, repariert und aktiviert ihn. Der weibliche Cyborg kann sich jedoch an Nichts erinnern, nicht mal an einen Namen, weshalb Ido ihr den Namen Alita gibt. Alita lebt zunächst ganz normal im Haus mit Ido zusammen, bis sie eines Tages herausfindet, was für einen gefährlichen Nebenjob Ido hat. Des Nachts geht er nämlich als Hunter-Warrior auf die Jagd nach Cyborg-Verbrechern, was recht gut bezahlt wird. Es dauert nicht lange und Alita schließt sich gegen seinen Willen ihm an, wobei sie erstaunliche martialische Fähigkeiten an den Tag legt. Ido wird das Gefühl nicht los, dass Alita sehr viel mehr ist, als nur ein weggeworfener Cyborg
Kinostart
Mittwoch, 27. März
ab 12 JahrenDigital